Hypnose-Coaching

Wie funktioniert Hypnose?

Unsere Worte haben immer eine Wirkung. In der Hypnose machen wir uns dies zu nutze. Bestimmte Wortabfolgen werden genutzt, sprich es werden gezielt Worte eingesetzt um das Gehirn in einen Trance Zustand zu versetzen. Trance bedeutet im Grunde genommen nichts anderes als ein veränderter Bewusstseinszustand. Trance ist also ein Sammelbegriff und beschreibt nicht einen konkreten Zustand. Was die Trance auszeichnet ist jedoch folgendes: Es ist in der Regel ein Zustand der mit einer erhöhten Aufmerksamkeit bei gleichzeitig tiefer Entspannung einhergeht. Der logisch-reflektierende Verstand ist dabei ausgeschaltet, so dass das Gehirn Suggestionen, also Vorschläge die gemacht werden, besser annimmt.

Hüpfe ich wie ein Kaninchen durch ihre Praxis und singe dabei Elvis Presley Songs?

Nein, die Hypnose macht keinen willenlosen Zombie aus Ihnen. Wenn sich die Suggestionen die in der Hypnose gemacht werden nicht mit dem vereinbaren lassen was ihren wahren Wünschen, ihren Moralvorstellungen oder ihren langfristigen Zielen entspricht, dann wird die Hypnose dies nicht überschreiben können. Sie selber müssen sich für die Hypnose ganz klar darüber sein was sie wollen. Wollen sie also mit dem Rauchen aufhören weil ihre Familie findet, dass es an der Zeit ist, sie selber haben aber das Gefühl sehr gerne zu rauchen und wollen nicht aufhören, dann wird auch eine Hypnotherapie sie diesbezüglich nicht weiterbringen. Der Wunsch und der Wille etwas zu verändern sind also Voraussetzungen um sich erfolgreich mit der Hypnotherapie therapieren zu lassen.

Wie fühle ich mich unter Hypnose?

Auch hier gibt es große Unterschiede. Manche Menschen sind tief entspannt und fühlen sich wie kurz vor dem Einschlafen. Andere Menschen haben nicht das Gefühl in Hypnose zu sein, sondern sind ganz aufmerksam dabei, merken aber vielleicht, dass der Körper einfach entspannt ist. Es gibt kein einheitliches Hypnosegefühl. Das Gefühl das sie während der Hypnose haben, sagt am Ende aber nichts darüber aus wie tief die Hypnose gewirkt hat.

Wie lange brauche es bis ich Ergebnisse sehe?

Es gibt Menschen die direkt einen Unterschied sehen, dies sind sog. Fast Responder. Und Menschen bei denen die Hypnose Zeit braucht, sog. Slow Responder. Und dazwischen alle erdenklichen Variationen. Es ist individuell sehr unterschiedlich. In der Regel funktioniert eine Rauchentwöhnung sehr schnell ein komplexeres Thema wie etwa Co-Abhängigkeit braucht mehr Zeit. In der Regel sollten sie jedoch nach spätestens 4 Wochen eine Veränderung feststellen.

Woran liegt das?

Dies ist zum einen Themenabhängig, Ursachenabhängig und zum anderen hat es mit der sog. Neuroplastizität ihres Gehirns zu tun. Es kommt also darauf an, wie schnell ihr Gehirn neue synaptische Verbindungen herstellt und wie viele Synapsen es dafür braucht.

Wie oft muss ich kommen?

Auch hier gibt es Unterschiede, die sich aus dem jeweiligen Thema, das sie behandeln wollen und der Neuroplastizität ihres Gehirns ergeben. Bestimmte Themen, wie etwa die Rauchentwöhnung braucht 3 Sitzungen. Bei jedem Problem das mir vorgestellt wird versuche ich den, für sie kürzesten Weg, zur Lösung zu finden.

Mir wurde gesagt das ich nicht Hypnotisierbar bin

Bei nur etwa 5% der Menschen ist das Gehirn in der Tat nicht ansprechbar für einen Trancezustand. Warum dies so ist, ist wissenschaftlich noch nicht geklärt. Es kann also durchaus sein, dass sie zu diesen 5% gehören. Häufiger gibt es jedoch andere Ursachen aus denen die Trance bei ihnen nicht funktioniert hat. In der ersten Sitzung klären wir ab ob sie hypnosefähig sind.

Was kosten die Sitzungen?

  • Raucherentwöhnung – Packet 3 Sitzungen 310€ (excl. Mwst.)
  • Gewichtsreduktion – Packet 3 Sitzungen 310€
  • Andere Themen/Behandlungen (Einzelsitzung 120€) Preise sind ohne Mwst & inkl Mwst 19% (dann wie auf der THP Seite im Buchungstool die 19% Mwst drauf)